Krebsregister

Die Diagnose einer Tumorerkrankung stellt einen schweren Einschnitt im Leben der Betroffenen dar. Deshalb gehört es zu den wichtigsten Aufgaben der modernen Medizin und der Gesundheitspolitik, die Krankheitsursachen zu erforschen und die Behandlung zu verbessern.

Die klinische Krebsregistrierung dient der möglichst lückenlosen Erfassung von Krebserkrankungen sowie deren Verlauf und Therapie mit der Zielstellung der Verbesserung der Qualität der ambulanten und stationären onkologischen Versorgung.

Im Klinischen Krebs­register Mecklenburg-Vorpommern werden die personen­bezogenen Daten und Gesundheitsdaten von Krebs­patienten verarbeitet, die ihren Wohnsitz in M-V haben oder in M-V behandelt wurden. Dies sind alle Daten, die zur jeweiligen Erkrankung erfasst wurden. Hierzu gehören insbesondere Diagnosen, Befunde sowie Angaben über Be­hand­lungen und zum Krankheit­sverlauf.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: Krebsregister Mecklenburg-Vorpommern (kkr-mv.de)